Youssoufa Moukoko – Hammer, was nun über seine Freundin rauskommt!

Fotoquelle: Imago/ DeFodi ; i

Youssoufa Moukoko ist einer der wohl am heißest diskutierten Personen im deutschen Fußball. Dabei geht er vor allem um sein Alter. Am 20.11.2004 soll der junge Spieler in Kamerun geboren worden sein. So steht es zumindest in seiner Geburtsurkunde, jedoch wird genau das heiß diskutiert.

Denn er wirbelt im Moment die U17 Bundesliga West mit unfassbaren Leistungen auf. So hat er in den ersten 5 Einsätzen gleich 13 Tore erzielt.

Kann ein 12 Jahre alter Spieler wirklich mit seinen 5 Jahre älteren Gegnern mithalten bzw. sie sogar so dominieren, dass er in keinem Spiel weniger als 2 Tore erzielt und alle 26 Minuten netzt.

Das fragen sich auch die vielen Kritiker jedoch auch der BVB, der Verein bei dem Youssoufa Moukoko spielt, denn man möchte einfach Klarheit in die Situation bringen, die vor allem auch dem Spieler selbst inzwischen belasten dürfte.

Nun kam auch noch heraus, dass der scheinbar 12-Jährige eine Freundin hat, die bei der U21 des FC St Pauli kickt. Milena, so heißt sie mit Vornamen, ist 18 Jahre alt. Ein 12-Jähriger mit einer 18-Jährigen Freundin, das scheint komisch.

Der BVB will nun eine neutrale Altersuntersuchung des Spielers durchführen lassen. Jedoch erlaubt der Vater des Spielers dies nicht. Im Fall Moukoko ist mit Sicherheit noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Irgendwann sollte der Vater, falls er denn nichts zu verbergen hat, den Druck von seinem Sohn nehmen und einer Untersuchung zustimmen.