Witz-Summe!! Für diesen Preis wird der BVB Paco Alcacer vom FC Barcelona verpflichten

Bilderquelle: Imago/De Fodi

Nach sieben Spieltagen in der Bundesliga scheint klar: Dortmund hat endlich den würdigen Nachfolger für Pierre Emerick Aubameyang gefunden! Nachdem Michi Batshuayi den Verein nach nur sechs Monaten wieder verließ, stand der BVB bis kurz vor dem Saisonstart ohne echten Neuner da. Viele Fans sahen im Last-Minute-Transfer von Paco Alcacer eine Notlösung.

Doch mit sechs Treffern in gerade einmal 81 Minuten hat sich der 25-Jährigen rasend schnell in die Herzen der Dortmunder Fans geballert. Und auch in die der Verantwortlichen: