UNGLAUBLICH!! Moukoko (13) vom BVB rasiert alles!!

Bilderquelle: Imago/Plusphoto, Imago/Eibner

Auch Abseits des Platzes sorgte der U16-Nationalspieler für Furore, wenn auch ungewollt: Unbekannte hackten sich in seinen Instagram-Account und posteten „Ich wechsel zu Bayern“. Klar, dass diese Meldung für die BVB-Fans nach den Abgängen von Götze, Lewandowski und Hummels nach München ein schwerer Schlag wäre.

Bis der Sohn kamerunischer Einwanderer jedoch bei den Profis bewähren darf, muss er sich noch etwas gedulden: Hintergrund ist die Regel, dass Talente erst ab dem 16. Geburtstag Profieinsätze bestreiten dürfen. Bei Moukoko bedeutet das, dass sein frühstmögliches Debut am 20. November 2020 ist, also an seinem 16. Geburtstag.

Bis dahin darf sich der 13-Jährige noch in der Nachwuchs-Bundesliga beweisen.