Streit eskaliert!! Özil-Berater schießt scharf gegen Neuer, Müller & Hoeneß

Bilderquelle: Imago/Eisenhuth, Imago/Lackovic

Nach dem mehr als enttäuschenden Vorrundenaus der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland konnten nun in jüngerer Vergangenheit wieder akzeptable Resultate erzielt werden. Am ersten Spieltag in der Nations League zeigte man eine gute Leistung und trotzte Weltmeister Frankreich ein 0:0 ab. Im Freundschaftsspiel ein paar Tage später gegen Peru bewies man Moral und konnte nach 0:1 Rückstand sogar noch 2:1 gewinnen.

Beide Spiele zeigten, dass Trainer Joachim Löw, der nach der WM durchaus selbstkritisch war, auf einem guten Weg ist die Mannschaft mit einigen neuen Spielern wieder zu einem Titelkandidat zu machen. Die nächsten Spiele in der Nations League sind gegen die Niederlande (13.10 20:45 Uhr) und erneut gegen Frankreich (16.10 20:45 Uhr).