Schock-Geständnis – Carlos Tevez überrascht die ganze Fußball-Welt!!

Bilderquelle: Imago/Gribaudi/Image Photo. Imago/ZUMA Press

Carlos Tevez – Meister in England, Italien, Argentinien und Brasilien. Sein größter Erfolg war der Championsleague Sieg mit Manchester United im Jahr 2008.

Seine erfolgreichste Zeit dürfte er bei Manchester City erlebt haben. In 148 Spielen traf er 73 mal und bereitete weitere 36 Treffer vor. Eine beeindruckende Quote. Seit Jänner spielt er wieder in seiner Heimat bei den Boca Juniors.

Neben seinen fußballerischen Fähigkeiten ist der ehemalige argentinische Nationalspieler aber auch für seine „Ausrutscher“ außerhalb des Spielfelds bekannt.

Nach seinem Gastspiel in China etwa, reagierte er verhöhnend auf die Kritik (in 16 Spielen nur 4 Tore): „Es ist in Ordnung, denn ich war dort sieben Monate im Urlaub“. Eine sehr undankbare Feststellung für die 40 Millionen Euro die er beim chinesischen Klub Greenland Shenhua verdiente.