RB-Trainer Ralph Hasenhüttl wechselt wohl innerhalb der Bundesliga!

Fotoquelle: Imago/ Picture Point LE ; instagram.com/justinwoldt/ ; Imago/ Sven Simon

Der Bundesliga Spitzen Klub RB Leipzig befindet sich am Ende einer harten und langen Saison, welche einige Höhen jedoch vor allem gegen Ende mehrere Tiefen hatte. Nachdem man im DFB Pokal erneut früh ausgeschieden war und in der zweiten Runde am deutschen Rekordmeister FC Bayern München scheiterte, konnte man zumindest schnell den Fokus auf die letzten beiden Wettbewerbe legen.

RB auch 2018/19 international

In der UEFA Europa League schlug man im Achtelfinale den SSC Neapel, verpasste im Viertelfinale gegen den späteren Finalisten Olympique Marseille raus. In der Bundesliga verspielte man am 32. Spieltag auswärts in Mainz (0:3) die letzten Chancen auf eine erneute Qualifikation für die UEFA Champions League. Dank eines Sieges am letzten Spieltag in Berlin wird man in der nächsten Spielzeit jedoch erneut international spielen.