Nicht-Nominierung für die WM wurmt Sandro Wagner und Sven Ulreich!

Fotoquelle: Imago/ Ulmer ; instagram.com/svenulreichoffiziell/ ; instagram.com/mustafasi/

Seit heute wissen aber zwei Spieler der Münchner, dass sie schon früher in den Urlaub können bzw müssen. Denn sowohl Stürmer Sandro Wagner als auch Torwart Sven Ulreich werden nicht Teil des deutschen WM-Kaders sein.

So sah Bundestrainer Joachim Löw im Tor Marc-Andre ter Stegen, Bernd Leno und Kevin Trapp vor Ulreich und im Sturm zog Wagner gegenüber dem Überraschungs-Nominierten Nils Petersen den Kürzeren.

Vor allem Wagner soll die Entscheidung des Trainers schwer getroffen haben. Wie die Sport Bild berichtet, vergießt der bullige Stürmer heute morgen an der Säbener Straße im Teamkreis vor dem Training sogar Tränen.

Viele Mitspieler wie auch Sturm-Partner Robert Lewandowski trösten Wagner. Trainer Jupp Heynckes erklärte zudem: „Ich kann es nicht verstehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, wärst Du dabei gewesen, Sandro!“