Nächster Bundesliga-Profi verhaftet

Im Knast – nächster Bundesliga-Star betroffen

In der vergangenen Woche wurde Kingsley Coman in Frankreich festgenommen. Nun sitzt der nächste Bundesliga-Star in Haft.

Erneut in Frankreich, sollte es nun zu einem schweren Vorfall mit dem Werder Mittelfeldspieler Yatabaré gekommen sein. Die Nachrichtenagentur AFP berichtet, dass er mit einem Polizist in einen Streit geraten sein soll. Der Polizist soll sich am Auge verletzt und zu Boden geschlagen worden sein.

In einer Zelle der Grenzpolizei in Roissy saß Yatabaré bis Dienstagabend in Gewahrsam. Der ehemalige Olympiakos-Piräus-Star kam in der vergangenen Saison nur zu zwei Einsätzen in der Bundesliga. Zehn Einsätze, 1 Treffer und 2 Vorlagen erzielte er zuletzt in der Rückrunde der Saison 2015/2016.

Für den Nationalspieler Malis steht dennoch bislang eines fest: Durch diesen Vorfall wird es hart, sich einen neuen Klub zu suchen. Im Fall Coman kam es wohl vergangene Woche zu einem Streit mit seiner Freundin, weshalb er im Gefängnis war. Es soll sogar eine Gerichtsverhandlung für Mitte September angesetzt worden sein.