Nachfolger wohl gefunden – CR7 soll vom FIFA 19-Cover gestrichen werden

Fotoquelle: Imago/ MIS ; Imago/ Jan Huebner

Es ist fix: Nach 9 Jahren wird der Weltfußballer Cristiano Ronaldo in der kommenden Saison nicht mehr für den Champions League Sieger Real Madrid spielen. Der 33-Jährige wechselte zu Juventus Turin nach Italien.

Und das wird wohl auch negative Auswirkungen haben. So soll CR7 wohl vom Cover für das Videospiel FIFA 19 gestrichen werden. Denn alle Fotoshootings sind bereits absolviert. Mit Ronaldo im Real Madrid-Trikot.

In mehreren Medienberichten heißt es, dass der Brasilianer Neymar jr als möglicher Nachfolger gilt. Der hatte bereits im Trailer für das Spiel eine sehr große Rolle eingenommen.