Kylian Mbappé – Deswegen bin ich zu Paris gewechselt!!

Bilderquelle: Imago/Panoramic , Instagram/k.mbappe29

Der 18 Jahre alte Franzose Kylian Mbappe war in diesem Sommer nach dem Brasilianer Neymar wohl das am häufigsten diskutierte Thema.

Sowohl in den Medien als auch bei den Fans sorgten die Gerüchte und der Wechsel am Ende für hitzige Wortgefechte.

Nachdem der französische Meister und Champions League Halbfinalist der Vorjahres AS Monaco früh im Sommer viele Stars verlor, setze man sich wenigstens das Ziel, Newcomer Mbappe zu behalten. Dieser jedoch wollte plötzlich dann aber doch nicht bleiben und wechselte am Ende zu Ligakonkurrenten Paris Saint Germain, dem Zweiten der vergangenen Saison.

Zuerst ist Mbappe für ein Jahr ausgeliehen. Im nächsten Somme überweist der französische Hauptstadt dann aber 180 Millionen an den Klub aus dem Stadtstaat. Nach seinem Wechsel äußerte er 3 grundlegende Gründe für den Wechsel zu PSG: