Krisengespräch zwischen CR7 & Perez – Hammer, was jetzt drüber rauskommt!

Am Mittwoch flog Cristiano Ronaldo mit Portugal aus dem Confed Cup raus. Um seine neugeborenen Zwillinge zum ersten Mal zu sehen verabschiedete er sich direkt. In einem Interview hatte Florentino Perez ein Gespräch mit REAL-Präsident angekündigt. Wahrscheinlich geleakt vom Real-Boss selbst, kommen nun die ersten Details aus dem Gespräch an die Öffentlichkeit.

Er war sauer, wollte aber nie wirklich weg – CR 7

Angeblich sollte der Weltfussballer dies seinem Chef mitgeteilt haben. In seiner Steuer-Sache fehlte ihm die Unterstützung. Auch seinen Team-Kollegen bei der Nationalmannschaft, soll er dies so mitgeteilt haben. Irgendwie kam es von dort auch an die Presse! Angeblich wollte er Real verlassen, doch das wollte der 32-jährige nie, sagte Perez deutlich. Auch in den nächsten Jahren können die Fans des CL-Siegers mit Ihm rechnen, denn er sei 100 % fokussiert auf den Verein!