Kein Interesse mehr an Boateng – ManU möchte unbedingt Mats Hummels verpflichten!!

Bilderquelle: Imago/Bernd Müller, Imago/Ulmer Pressebildagentur

Mit der Länderspielpause kehrt in München vorerst Ruhe ein. Bayern-Trainer Niko Kovac kann in dieser Woche Schadensbegrenzung betreiben, um den deutschen Rekordmeister wieder in die richtige Bahn zu leiten. Obwohl der neue Trainer Rückendeckung aus dem Vorstand bekam, ist seine Stelle als Cheftrainer weiterhin in Gefahr.

Da der Großteil des Bayern-Kaders wegen der Länderspiele verreist ist, findet der Trainingbetrieb nur begrenzt statt. Dann kann sich Kovac viele Gedanken um die Kadersituation machen. Denn englische Medien befeuern weiter die Wechselgerüchte eines Spielers, den Kovac schon mehrmals auf die Bank setzte. Ob der Bayern-Star, bei seinen aktuellen Einsatzzeiten dieses Angebot ausschlagen kann?