„Kein Bundesliganiveau“ – HSV Kapitän wütet gegen Teamkollegen nach Niederlage in Mainz!

Fotoquelle: Imago/ Werner Schmitt ; instagram.com/tatsuyaito17/

Beim Hamburger Sportverein stellt sich nach nur wenigen Wochen in der neuen Saison schon wieder ein gewohntes Bild ein. Nachdem das Team vom ehemaligen Hoffenheim Trainer Markus Gisdol zunächst die ersten beiden Spiele der Saison überraschend gegen den FC Augsburg zu Hause und den 1. FC Köln auswärts gewann, holte man zuletzt nur noch 1 Punkt aus 6 Spielen.

Damit steht man nach der Niederlage beim ebenfalls schwächelnden 1. FSV Mainz 05 mit 2:3 am gestrigen Samstag Nachmittag mit 7 Punkten auf dem 15. Platz, jedoch kann ein Sieg der Bremer gegen Gladbach den HSV wieder auf Platz 16 abrutschen lassen.