Goretzka und die Bayern – Jetzt äußert er sich selbst

Zu den Top-Spielern des Confed-Cups gehörte Leon Goretzka. Das Interesse anderer Top-Klubs (wie z. B. FC Bayern München) wurde selbstverständlich durch seine Leistung geweckt. Der Mittelfeld-Star sagte gestern etwas, was den Schalkern sicherlich gefällt.

Schalke war Tabellenzehnter der vergangenen Saison. Hier möchte Leon offensichtlich mindestens noch ein weiteres Jahr bleiben. Ein Reporter stellte ihm die Frage, ob er nach dem Urlaub weiterhin in Gelsenkirchen spiele, woraufhin er antwortete: „Ja, natürlich!“.

Es gab einige Gerüchte über einen Wechsel in diese Sommer oder gar ablösefrei 2018. Nun scheint die Frage geklärt. Leon Goretzka kann laut Oliver Bierhoff nicht viel falsch machen: „Ob er jetzt oder nächstes Jahr geht, wird am Ende seiner Karriere nicht so viel ändern“. Mit 3 Toren fiel Goretzka während des Confed-Cups zumindest schon mal positiv auf. Er wurde zum drittbesten Spieler des Turniers gekürt, direkt hinter Julian Draxler und dem Chilenen Alexis Sánchez.