Fc Bayern München verpflichtet Wunderkind aus Südkorea

Erneut schlägt der Rekordmeister FC Bayern München auf dem Transfermarkt zu und holt sich eines der größten asiatischen Talente. Zur neuen Saison sicherte man sich die Dienste des Südkoreaners Wooyeong Jeong, teilte der Verein offiziell mit.

Der 17-jährige kommt von Incheon United und erhält einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2022. Er ist der erste Südkoreaner in der Geschichte des FC Bayern.

Am wohlsten fühlt er sich auf den Außenbahnen, gilt jedoch als flexibel einsetzbarer Offensivspieler. Immer wieder spielt er von der Außenbahn nach innen und erzielt seinen Abschluss souverän. In seiner Jugend jedoch begleitete ihn die Position als Mittelfeldspieler. Hier lief Jeong schon in verschiedenen U-Nationalmannschaften Südkoreas auf. Zunächst soll das Top-Talent behutsam aufgebaut werden und in der U19 auflaufen.